Roboterjournalismus – Maschinen als Redakteure?

Für Journalisten verändert sich auch der Beruf durch die Digitalisierung. Im Sommer hat der IBM Computer Watson zum ersten Mal ein ganzes Magazin gemacht, Bilder ausgesucht, Texte erstellt. Die Redakteure hatten nichts mehr zu tun. Algorithmen schreiben schon seit längerem selbständig Textbeiträge. Immer häufiger wird eine Software zum Autor. Was passiert also, wenn künftig Roboter statt Menschen texten?

Lesen Sie mehr: https://www.ndr.de/themenwoche/Roboterjournalismus-Maschinen-als-Redakteure,roboterjournalismus104.html